Montag, 3. Juni 2013

Wieder da !!!:-)

 Hallo..:-)
Habe mich lange nicht gemeldet weil in der letzen Zeit viel passiert ist.
Ich habe leider 2 sehr schechte nachrichten. )-:
Aber 1 gute ist natürlich auch dabei :-)
Einer der schlechten Nachrichten ist das Müsli gestorben ist )-:
Ich hatte sie noch vor der Schule zum tierarzt gebracht weil sie nicht mehr aufstand..kein schöner anblick. Am ende hatte ich sie erlösen lassen da sie unheilbar an einem Tumor erkrankt ist..
Lebe wohl Müsli..Grüße alle Mäuse im Mäusehimmel!!
 Nun die 2 schlechte Nachricht..Leider ist auch Socke gestorben. Ich habe es am Abend/in der Nacht bemerkt. Genau wie bei Müsli. Sie stand nicht mehr auf und lag da. Auch sie ist mit sehr warscheinlichkeit an einem Tumor gestorben. Lebe wohl meine gute Socke. Hoffentlich findest du deine schwester im Himmel und ihr könnt gemeinsam dürch die Wüsten rennen !!!

Nun aber weg von dem Ganzen trauer..!! Ich habe eine richtig tolle Nachricht. Vohin habe ich beim  füttern bemerkt das Rosalie einen Kleinen/etwas mehr  bauch hat! Auf der Hand merkt man das sie schwerer ist!!:-) Es kann kein Futter sein da sie nicht dick aussieht sondern einen Birnen-förmigen Bauch hat! Ich vermute und Hoffe das sie Nachwuchs bekommt!! das lange warten war also gut !
Ich berichte sofort wenn der Nachwuchs da ist , das ist versprochen!!!:-)
(Kiwi&Dobbi sind inVG)

Liebe Grüße und gute Nacht
Enna

Kommentare:

Sonja hat gesagt…

Oh je, das tut mir leid. Es ist immer traurig, wenn eine Fellnase gehen muss.

Gute Reise, Müsli und Socke!
(Der Ratter von meiner Tochter heißt übrigens auch Socke ...)

Und Rosalie wünsche ich nur das Allerbeste! Ich bin gespannt! Hoffentlich gibt´s bald kleine Mini-Rennmäuse ...

Alles Liebe,
Sonja

Sonja hat gesagt…

Ich noch mal. Wie alt werden denn Wüstenrennmäuse so ungefähr? Bei Ratten sind es ja nur so ca. 2 Jahre. Wie ist das bei Mäusen bzw. Wüstenrennmäusen?

Liebe Grüße,
Sonja